Magento

magento_logo
Einfache Contentpflege – Das interne CMS von Magento Enterprise

Magento wirbt damit, eine Open Source Software zu sein. Das heißt jedoch nicht zwangsläufig, dass das Programm nichts kostet. Seit 2009 bietet Magento Inc. (damals noch Varien) auch eine Enterprise Edition an, die knapp 13000$ im Jahr kostet. Doch was bekommt man dabei für sein Geld? Wir wollen in diesem und in weiteren Beiträgen erläutern, wo die Unterschiede zwischen Community und Enterprise Edition liegen, ob und wo der Mehrwert der Enterprise Edition deutlich wird. Im folgenden Artikel widmen wir uns dem internen Content Management System von Magento, erklären die vielfältigen Möglichkeiten der Kombination eines CMS mit einer E-Commerce-Software und zeigen, welche Zusatz-Features die Enterprise Version bereit hält.

Mehr lesen
shutterstock_76440301-e1459501214849-1024x511
Produktkategorien in Magento sinnvoll sortieren

Ein interessante Aufgabe für Verantwortliche eines Online Shops ist es, die vorhandene Produktvielfalt für den Kunden besonders passend und relevant darzustellen.Während der eine Kunde nach besonders günstigen Angeboten sucht, möchte der nächste lieber neuere Artikel angezeigt bekommen. Eine bekannte Möglichkeit dafür ist eine sinnvolle Einteilung der Artikel in unterschiedliche Produktlisten. Diese können dann von den Kunden nach bestimmten Kriterien sortiert werden.

Mehr lesen
t3
HOWTO: Lightbox ohne Extension in TYPO3

Durch Neuerungen in TYPO3 4.5 ist es einfacher geworden, die integrierte „Enlarge on Click“ Funktion als Lightbox umzusetzen. Hier ist nun eine kurze Anleitung, wie man eine solche Funktion umsetzen kann und dabei sogar ohne Extension auskommt.

Mehr lesen
t3ngroß
Neue t3n mit Flagbit Performance-Tipps für Magento

Seit dieser Woche ist die neue t3n Nr. 24 erhältlich. Mit dem Thema „Social Business“ treten diesmal vor allem Themen rund um die Social Community Facebook in den Vordergrund und bestätigen den Trend der Meet Magento, bei der das Thema Facebook-Commerce ebenfalls bereits sehr stark diskutiert wurde. Interessant ist auch der Artikel von Alexander Steireif vom Magento– und Contao-Dienstleister, der einen Vergleich zwischen Google AdWords und Facebook Ads durchführt. Außerdem ist vor allem für Agenturen und Entwickler der Überblick über verschiedene Quellen von köstlichem Kaffee besonders lesenswert – ein Must-Read. Sehr interessiert wurde intern auch der Start des kleinen Workshops über das Source Code Management System Git aufgenommen.

Mehr lesen
ff
FACT-Finder-Features als Magento-Modul verfügbar

Seit Februar ist ein von Flagbit entwickeltes neues Magento-Modul für die Such- und Navigationslösung FACT-Finder verfügbar. Das Modul kann über Magento Connect bezogen und installiert werden. Mit der Extension können Magento-Nutzer derzeit die Fact-Finder-Features Fehlertolerante Suche, Suggest, Automatische Suchoptimierung, After Search Navigation ebenso wie den Campaign Manager in ihren Shop integrieren und auch das FACT-Finder-Management ins Magento-Backend einbinden. Flagbit arbeitet bereits an einer weiteren Version, in der zusätzliche Features ebenfalls kompatibel sind. Weitere Informationen können in einer kürzlich herausgegebenen Pressemitteilung von Flagbit nachgelesen werden.

Mehr lesen
php
Cache, Optimizer, DynamicCategories – neue Magento-Module von und mit Flagbit

Endlich haben wir es geschafft und mal wieder ein paar Module veröffentlicht. Diesmal dabei sind die Extensions Flagbit_Cache, Flagbit_Optimizer sowie Firegento_DynamicCategories. Wir haben die Module vorerst in Github geladen, werden das aber auch bald im Magento Connect nachholen. Da muss zunächst noch ein englischer Beschreibungstext verfasst werden.

Mehr lesen
magento_logo
Magento Installation in der Shell

Warum einfach, wenns auch kompliziert geht? War die Shell sonst gerade gut genug, Magento Extensions per Kommandozeile ergänzend zum Grundgerüst zu integrieren, kann man damit auch komplett die neueste Magento Version installieren. Dafür bedarf es nur einer Kommandozeile.

Mehr lesen
magento_logo
Logrotate für Magento

Auch wenn an machen Stellen empfohlen wird, die Logfiles aus Performance-Gründen auszuschalten, halte ich nicht viel davon. Denn wenn einmal ein Fehler nicht reproduzierbar auftritt, erweisen sich die Logfiles oft als der einzige Ansatzpunkt zur Fehlersuche. Auch bei reproduzierbaren Fehlern erlauben die Logfiles Rückschlüsse darauf, wie oft der Fehler in der Vergangenheit aufgetreten ist. Wenn man die Logfiles jedoch einfach so immer weiter wachsen lässt, werden sie immer unübersichtlicher und verbrauchen einfach immer mehr Platz. Mit dem Unix-Tool logrotate kann man Logfiles einfach und bequem per Cronjob komprimieren, kopieren und nach einem konfigurierbaren Zeitraum löschen lassen.

Mehr lesen
magento_logo
Integration von Magento

Ein Onlineshop kommt selten allein. Deswegen muss er in aller Regel in eine Vielzahl von weiteren Systemen eingebettet werden. Es existieren allerhand Lösungen im Magento Connect, die eine Anbindung an ein bestimmtes System versprechen. Doch worauf muss bei der Integration eigentlich geachtet werden?

Mehr lesen
magento_logo
Neue Magento-Extension: FAQ

Die Flagbit-Extension-Sammlung ist wieder um eine Erweiterung reicher: Das FAQ-Modul.

Diese Erweiterung fügt dem CMS-Menü im Backend den neuen Menüpunkt FAQ hinzu. Das Modul ermöglicht das Beantworten häufiger Fragen auf der Webseite und kann so das Einkaufserlebnis (neudeutsch: shopping experience) des Kunden verbessern, da er sich gut beraten fühlt. Außerdem können sich die Supportkosten verringern, da wiederkehrende Fragen nur einmal beantwortet werden müssen.

Mehr lesen
1 2 3 4 5