typo3_flow

FLOW3 Beta released

Das FLOW3-Entwicklerteam rund um Mastermind Robert Lemke verkündete gestern eine lang ersehnte Nachricht für die TYPO3/PHP-Community: die Veröffentlichung einer FLOW3 Beta mit der Version 1.0.0.

Acht lange Monate waren seit dem letzten offiziellen Alpha Release vergangen, doch die Zeit wurde wohl gut genutzt. Knapp 1500 Überarbeitungen hat das 17-köpfigen Entwicklerteam in dieser Zeit umgesetzt. Neben einer stabilen API stehen hauptsächlich die neu entwickelten Features im Mittelpunkt. Dabei wird vor allem die Fähigkeit, Proxy-Klassen aus dem Quelltext zu erstellen, das ORM-System Doctrine 2 sowie die verbesserte Kommandozeile hervorgehoben. Viele der Änderungen wurden aufgrund der zahlreichen Rückmeldungen vieler Entwickler umgesetzt, die das Framework bereits einsetzten.

Mit einer überarbeiteten Doku und einem neuen Tutorial soll die Anzahl an aktiven FLOW3-Instanzen deutlich gesteigert werden. Abwärtskompatibilität sowie ständige Aktualisierung, rücken nun ebenfalls in den Fokus, womit talentierten Entwicklern „das Basteln“ mit FLOW3 auch für größere Projekte schmackhaft gemacht werden soll. Die Funktionalität ist bereits auf einem sehr hohen Stand, doch die Leistungsfähigkeit muss natürlich ebenso noch verbessert wie auch zahlreiche Fehler aus dem Code entfernt werden.

Die Beta 2 wurde auch gleich angekündigt und soll bereits in zwei Wochen vorgestellt werden. Doch die Beta  1 sollte ja auch schon ein bisschen früher das Licht der Welt erblicken.

Downlad der Beta-Version.

Christoph Bauer
Christoph Bauer ist Account Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Betreuung, Beratung und Weiterentwicklung der Flagbit-Kunden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz
Weitere Beiträge zum Thema
Doppelte Rewrites für Models, Blocks und Helper
Flagbit erreicht Platz 4 bei den Technology Fast 50 2012
Typo3 in Version 4.2 erschienen
Visualisierung von Logdaten