typo3_flow

FLOW3-Schulung

Drei Flagbit-Mitarbeiter, Frederic Gaus, Andreas Bouche und Niki Müller, nahmen gestern an einer FLOW3-Schulung im wunderschönen, aber derzeit auch nicht gerade preiswerten Zürich teil. Die Veranstaltung wurde relativ kurzfristig von snowflakes productions organisiert, denen wir für die tolle Organisation sowie das interessante Event auch noch einmal Danke sagen wollten.

Unter anderem stellte TYPO 3 5- und FLOW3-Chefentwickler Robert Lemke das mächtige Framework vor, dessen Ausführungen die Teilnehmer begeisterten. Das Potenzial von FLOW3 wurde durch die Schulung noch verstärkter ersichtlich und wir sind gespannt, welche Entwicklung das Framework in Zukunft nehmen wird und freuen uns damit unsere Erfahrungen zu machen.

 

Christoph Bauer
Christoph Bauer ist Account Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Betreuung, Beratung und Weiterentwicklung der Flagbit-Kunden.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "FLOW3-Schulung"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] diesen Jahres durch Chefentwickler Robert Lemke im Mittelpunkt. Flagbit konnte sich auf einer FLOW3-Schulung in Zürich vor kurzem über die Möglichkeiten des mächtigen Frameworks informieren, daher sind wir sehr auf […]

Alexander Steireif
Gast
6 Jahre 9 Monate her

Wie sind denn so die Eindrücke von TYPO3 5 und FLOW3? Das wäre vielleicht noch ganz interessant zu erfahren.

Frederic
Gast
6 Jahre 9 Monate her

Hallo Alexander,

TYPO3 5.0 haben wir noch nicht so intensiv angeschaut. Aber FLOW3 ist beeindruckend und macht richtig Spaß. Ich kenne kein Framework, welches so „State-of-the-art“ ist wie FLOW3. Oder wie ein langjähriger Java-Entwickler auf der T3CON sagte: „Looks like Java, but without the crap“ 🙂

wpDiscuz
Weitere Beiträge zum Thema
Zend_Cache Backends
Vorsicht bei der Verwendung von isset() mit Arrays
ANT und Zend Studio 7
REST API testen