magento_logo

Magento Installation in der Shell

Warum einfach, wenns auch kompliziert geht? War die Shell sonst gerade gut genug, Magento Extensions per Kommandozeile ergänzend zum Grundgerüst zu integrieren, kann man damit auch komplett die neueste Magento Version installieren. Dafür bedarf es nur einer Kommandozeile.

Alle notwendigen Informationen können dann nicht nur in der normalen Installationsoberfläche eingegeben werden, sondern auch als Parameter in der Shell. Die Anbindung an die Datenbank ist ebenso hergestellt und auch der Encryption Key wird definiert. Statt sich dabei mühsam durch die einzelnen Installationsseiten zu klicken, haut man sich den Code auf die Platte und spart in Zukunft viel Zeit. So kann alles bequem in einem Aufwasch abgearbeitet werden und Magento ist auf diesem Wege ebenfalls und ohne Einschränkungen startklar. Ein weiterer Vorteil bei diesem Prozedere: Dank der automatisierten Magentoinstallation können auch Entwicklungsumgebungen zukünftig schneller aufgesetzt werden.

Und so gehts beispielsweise:

php -f $MAGE_DIR/install.php -- 
--license_agreement_accepted "yes" 
--locale "en_US" 
--timezone "Europe/Berlin" 
--default_currency "EURO" 
--db_host "localhost" 
--db_name "mydatabase" 
--db_user "usernr1" 
--db_pass "1234" 
--db_prefix "" 
--session_save "files" 
--admin_frontname "backend" 
--url "http://meineshopurl.de" 
--skip_url_validation 
--use_rewrites "yes" 
--use_secure "no" 
--secure_base_url "https://meineshopurl.de/" 
--use_secure_admin "no" 
--admin_firstname "Max" 
--admin_lastname "Mustermann" 
--admin_email "max@muster.de" 
--admin_username "super_admin" 
--admin_password "super_admin9876" 
--encryption_key "blablubb"

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz
Weitere Beiträge zum Thema
Logrotate für Magento
Magento Enterprise Edition 1.13
Artikel über TypoGento im Internet Magazin & TypoGento-Schulungen
Produktkategorien in Magento sinnvoll sortieren