magento_logo

Magento Stammtisch: Community Edition vs. Enterprise Edition

Bei unserem letzten Magento Stammtisch Karlsruhe widmeten wir uns der immer wieder gestellten Frage, wo denn nun genau die Unterschiede zwischen Magento Community und der Enteprise Edition liegen. Unser Mitarbeiter Björn Meyer, von dem ihr in den nächsten Tagen auch noch mehr erfahren werdet, hat hierzu eine Präsentation und einen Abstract vorbereitet, was wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Magento – Community oder Enterprise Edition?

Wer vor der Entscheidung steht, Magento als E-Commerce-System einzusetzen, steht sicherlich irgendwann vor der  Frage „Community Edition oder Enterprise Edition?“  Beide Versionen basieren grundsätzlich auf dem gleichen Code. Was also bietet mir die Enterprise Edition für den höheren Preis, was die Community Edition nicht kann?

Grundsätzliches

Magento wurde im März 2008 als Open-Source-E-Commerce-Plattform gestartet. Seit Juni 2011 ist die Magento Inc. eine 100%ige Tochter von eBay. Magento basiert auf PHP 5.2.x und verwendet zur Speicherung der Daten im Standard MySQL. Magento orientiert sich am Zendframework. Die Magento Professional Edition wurde zum 01.02.2012 eingestellt. Die Auswahl von Magento wurde also auf Magento Go, Community, Enterprise Edition oder Enterprise Edition Premium begrenzt.

Fakten

–       Über 4 Millionen Downloads

–       Von mehr als 100.000 Händlern genutzt

–       Das am schnellsten wachsende E-Commerce-System

–       Unbegrenzte Individualisierung

–       Extreme Flexibilität und modulare Erweiterbarkeit

–       Hohe Skalierbarkeit

 

 

Resümee

Preis- und Leistung müssen stimmen, das ist nicht nur bei der Auswahl der richtigen Magento Edition so. Grundsätzlich müssen Sie im Vorfeld die Anforderungen an Ihren Shop definieren. Sollten alle Anforderungen von der Community Edition erfüllt werden ist die Entscheidung schnell getroffen.

Die Enterprise Edition kommt eigentlich erst in Frage wenn Ihr Shop den dafür benötigten Umsatz erwirtschaftet sowie für Sie Gewinn abwirft. Und selbst dann stellt sich die Frage ob alle Erweiterungen benötigt werden oder nur ein bestimmter Teil. Es kann durchaus günstiger sein die gewünschte Erweiterung zu kaufen oder ggf. Programmieren zu lassen.

Eine klare Antwort wann welche Edition benutzt werden sollte hängt also ganz von Ihren Zielen, Ihrem Budget und Ihren Anforderungen ab.

Alternative für kleine Shops

Wer sich nicht mit den technischen Hürden zur Magento Community Edition befassen möchte, kann gerne Magento Go für 30 Tage kostenlos testen. Magento Go ist ein Angebot für kleine Shops mit einer vergleichsweisen kleinen monatlichen Gebühr (je nach Produktanzahl, Speicherplatz und Bandbreite).

Christoph Bauer
Christoph Bauer ist Account Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Betreuung, Beratung und Weiterentwicklung der Flagbit-Kunden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz
Weitere Beiträge zum Thema
eBay übernimmt Magento
Navigationstitel (nav_title) statt normalen Titel (title) im Backend anzeigen
Der neue Pagetree in TYPO3 4.5 LTS
Grep für Application-Logs