magento_live_2013

MagentoLive Germany 2013

Am gestrigen Dienstag war es soweit und die Magento Familie kam zur ersten MagentoLive Germany im Westin Grand in München zusammen. Wir von Flagbit waren besonders gespannt auf das Event, schließlich engagierten wir uns als Platinum Sponsor der Veranstaltung. So kam zum ersten Mal unser nagelneuer Messestand im Football-Look zum Einsatz, zudem durften wir in Person von Michael Türk und Sabrina Toth einen Speaker-Slot zum Thema Responsive Design besetzen.

Los ging es bereits am Montag, schon vor dem Mittagessen wurde zum Aufbruch geläutet und das Team samt Messestand begab sich auf unterschiedlichem Wege nach München. Dass Magento-Experten durchaus auch handwerkliche Fähigkeiten vorweisen können, zeigte sich beim Aufbau des Messestandes in einer absoluten Topzeit. Nun konnte man sich ganz auf das große Hallo sowie die ersten Gespräche mit neuen und altbekannten Gesichtern konzentrieren. Das abendliche Pre-Event fand im Rilano NO.6 im ehrwürdigen Lenbach Palais statt, natürlich eine TOP-Location für das Event.

Der Dienstag startete dann direkt mit verschiedenen Sessions durch, unter anderem durften wir Vinai Kopp und Danny Essner lauschen. Nach dem ersten Networking Break schritt dann Roy Rubin zur Tat und erläuterte die aktuelle Marktsituation rund um Magento. Als Roy das Wort an Jimmy Duvall, Head of Product, abgab, stand auch der erste Auftritt von Michael auf dem Programm. Zum Thema Enterprise 1.13 stellte er das kürzlich gelaunchte Projekt German Dream Nails vor und schilderte, welche Vorteile die Enterprise Edition in diesem Projekt ermöglichte. Nach dem Mittagessen starteten die Breakout-Sessions unter anderem mit Insights von mytheresa.com oder Tim Bezhashvyly zum Thema Mobile.

In der dritten Breakout Session schlug dann die große Stunde von Sabrina und Michael, die dem sehr präsenten Thema Mobile weiteres Leben einhauchten. Im dem Vortrag „Deep Dive into Responsive Design: The benefits of developing responsive design and how to do it right“ widmeten sich die beidem unter anderem den statistischen Grundlagen und der Business-Sicht auf Responsive Design. Vor allem standen aber die Erkenntnisse aus unseren bisherigen Responsive Projekten mit dem Schwerpunkt wieder auf German Dream Nails im Vordergrund. Das Ziel war es, aus unseren Erfahrungen und Erkenntnissen Hilfestellungen für erfolgreiche Responsive Design Projekte in der Zukunft zu geben.

Den offiziellen Abschluss bildete in der zweiten General Session Thomas Husson, Vice President bei Forrester, bevor das Event bei ein paar Drinks einen Ausklang fand.

Bedanken dürfen wir uns bei Roy Rubin und dem Magento Team sowie allen weiteren Beteiligten für die tolle Organisation der Veranstaltung, die auch deutlich macht, welch zentralen Stellenwert der deutsche Markt im E-Commerce mittlerweile inne hat. Ein besonderer Dank geht an unseren Kunden German Dream Nails und vor allem Herrn Birger Boethelt für die Unterstützung bei unseren Vorträgen sowie die Präsenz vor Ort.

Christoph Bauer
Christoph Bauer ist Account Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Betreuung, Beratung und Weiterentwicklung der Flagbit-Kunden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz
Weitere Beiträge zum Thema
FACT-Finder-Features als Magento-Modul verfügbar
Magento 2: Demos machen Lust auf mehr
Flagbit auf der MagentoLive Germany in München
1 Jahr PartyDeko.de