shutterstock_372197548

Mobile Werbung hat ein Problem …

Und zwar zu dicke Finger. Das ist natürlich etwas lax formuliert, trifft aber eines der markantesten Problem. Denn diese könnten einer der Gründe sein, warum sagenhafte 22 der unnützen 40 % der mobilen Ad-Klicks ausversehen getätigt wurden. Nach einer Studie der deutschen App Marketing Plattform Trademob, die weltweit sechs Millionen mobile Ad-Klicks untersucht hat, ist man zu eben diesem Ergebnissen gekommen.

Der Bereich mobiler Werbung verzeichnet ein starkes Wachstum in den letzten Jahren, 2011 hatten deutsche Unternehmen etwa 36 Mio. Euro in mobile Werbung auf Websites und in Apps Investiert. Diese Zahlen veröffentlichten der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. und das Markforschungsunternehmen Nielsen. Doch wie die App Marketing Plattform Trademop herausfand, waren 22 % der Klicks von den Nutzern versehentlich getätigt worden, weitere 18 % stammen von Botnetzwerken oder anderen Betrügern. Diese 40 % wiesen eine Conversion-Rate von weniger als 0,1 Prozent auf, und waren somit absolut nutzlos. Bleiben gerade einmal  60 % Klicks, die für die Werbewirtschaft ein schlechter Wert sind. Rechnet man das auf die Investitionen der deutschen Unternehmen zurück, bezahlen die dem „dicken Finger“ und Bots 14,4 Millionen Euro (!), das gilt es, zu vermeiden.

Dabei ist es vor allem wichtig die versehentlichen Klicks abzustellen, denn Botnetze und Betrüger werden bereits von einer Tracking Software erkannt, entfernt und auf eine schwarze Liste gesetzt. Trademob geht davon aus, dass in Zukunft die Verklick-Rate kleiner wird, da die Displays wieder größer und somit die Fehlerkorrektur auf den Touchscreens besser wird.

 

Simon Manz
Simon Manz ist E-Commerce Search Marketing Specialist der Flagbit GmbH & Co. KG. Als gelernter MediaDesigner übernimmt er Aufgaben in den Bereichen SEM (SEO und SEA), Content Management und Usability.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz
Weitere Beiträge zum Thema
Die neue Buttonlösung in Deutschland
Copy 1 beim Kopieren von Inhaltselementen entfernen
Magento Stammtisch Karlsruhe: Community vs. Enterprise Edition
Flagbit erreicht Platz 4 bei den Technology Fast 50 2012