Magento – Übersetzungen in Javascript

Magento hat eine eingebaute Übersetzungsfunktion, welche es dem Entwickler erleichtert, Texte wie zum Beispiel für Button und co. für jedes Land, in dem der Shop präsent ist automatisch übersetzen zu lassen. Um eine neue Übersetzung hinzuzufügen sollte man zunächst die Übersetzungsdatei für die gewünschte Sprache erweitern. Die Übersetzungsdatei für deutsch ist unter dem Pfad app/design/frontend/mypackage/mytheme/locale/de_DE/translate.csv zu finden. Übersetzungsdateien sind wie folgt aufgebaut:

1

Sobald die neue Übersetzung hinzugefügt wurde kann man nun in Templates, Blocks, Controller und Helper auf sie zugreifen.

2

In  z.B. einem Model muss man zunächst einen Helper laden, über den man dann den Text übersetzen kann.

3

weiterlesen »

Javascript – Erweitern von blankem Javascript

Javascript bietet eine Menge an nützlichen Funktionen. Bei sehr aufwendigen Anwendungsfällen, wie zum Beispiel bei den meisten Onlineshops werden diese Scripte jedoch schnell so umfangreich, dass kaum einer verstehen kann, welcher Teil des Codes welche Aufgaben übernimmt. Daher ist es sinnvoll bei langen und aufwendigen Codes, einige Aufgaben zusammenzufassen, welche sehr oft gemeinsam genutzt werden. Frameworks wie PrototypeJS und jQuery tun dies, indem sie Funktionen bündeln, um dem Entwickler viel Arbeit zu ersparen und den Quellcode übersichtlicher halten. Oft benötigt man jedoch für sein Projekt kein Framework, welches tausende Funktionen mitbringt und möchte daher eigene Funktionen erstellen. In diesem Beitrag geht es um folgende Möglichkeiten, blankes Javascript zu erweitern:

  • Funktionen
  • Objekte
  • Variablen
  • Frameworks benutzen
  • Blankes Javascript vs PrototypeJS

Funktionen

Funktionen können in internen und externen Javascripts erstellt werden. Jede Funktion hat einen eimaligen Namen und kann nicht überschrieben werden. Nachdem der Compiler des Browsers die Funktion initalisiert hat, ist sie global auf der Webseite sichtbar und kann anhand ihres Namens aufgerufen werden. An Funktionen können Variablen, sogenannte Paramete übergeben werden, welche dann in der Funktion verwendet werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Werte von der Funkion zurückzuliefern. Nutzt man Inline Scripte, welche beispielsweise auf den Klick auf einen Button reagieren, ist es sinnvoll eine Funktion aufzurufen, statt den Code in den HTML Tag zu verstauen.

1

Beim Aufruf der Funktion validate wird die Variable this übergeben, welche die Referenz des Elementes input#username beinhaltet. Die Funktion kann diesen Wert nun nutzen, indem definiert wird, dass der erste Parameter in die Variable input geschrieben wird. Der Name der Variablen ist hier absolut unabhängig von dem Wert oder der Variablen, welche im Funktionsaufruf steht. Er kann frei gewählt werden. Der Parameter ist nur innerhalb der Funktion sichtbar.

2

weiterlesen »

Javascript – Die Grundlagen

Javascript ist einer der wichtigsten Bausteine einer jeden Webseite. Jedoch schreiben nur wenige Entwickler gerne Javascript Code. Dies liegt nicht zuletzt an den verschiedenen Internetbrowsern, welche häufig zu unterschiedlichen Verhaltensweisen desselben Codes führen. Um diese Kompatibilitätsprobleme zu umgehen, greifen viele Programmierer auf Frameworks wie jQuery oder PrototypeJs zurück. Diese Erweiterungen liefern verschiedene Funktionen, die den Programmieralltag sehr vereinfachen können. Jedoch ist es wichtig, die Grundlagen von blankem Javascript, auch Vanilla  Javascript genannt, zu kennen, um Probleme mit diesen Frameworks zu vermeiden oder beheben zu können. Zudem kann Vanilla JS die Performance einer Webseite erhöhen und ist daher teilweise die bessere Wahl. In diesem Artikel werden deshalb folgende grundlegende Themen von Javascript näher betrachtet:

  • Integration von Javascript in Webseiten
  • Zugriff auf HTML Elemente
  • Debugging
  • Modifizierung des Document Object Models (DOM)
  • Einführung in Frameworks

Bevor wir anfangen: Was ist Javascript überhaupt?

Javascript ist eine clientseitige Scriptsprache. Das heißt, sämtlicher Javascript Code wird im Internetbrowser auf dem Computer des Betrachters einer Webseite ausgeführt. Mit Hilfe von Javascript können Webseiten dynamisch gestaltet werden, ihr Aussehen auf bestimmte Ereignisse ändern oder auf Benutzereingaben reagieren, ohne die Seite neu laden zu müssen. Es steht dabei jedoch in keinem direkten Zusammenhang mit der Programmiersprache Java. Javascript ist objektorientiert.

weiterlesen »

Flagbit in der K5 Liga und bei der K5 Konferenz

K5 Konferenz Banner

Flagbit ist seit 12. August 2014 Mitglied der K5 Liga und dort als Top-Partner gelistet. Die Agenturen und Dienstleistungsanbieter der K5 Liga unterstützen den Online-Handel in strategischen Wachstumsphasen. Außerdem unterstützt die K5 Liga den Branchenexperten Jochen Krisch bei seiner Initiative, der K5 Konferenz.

Am 18. und 19. September 2014 wird Flagbit auf der K5 Konferenz in München mit Magento, Phoenix Media und Techvision auf einem gemeinsame Partner-Stand vertreten sein.

Ziel der Konferenz ist es, den 500 stärksten Online Händlern Deutschlands, Raum zum Erfahrungs- und Wissensaustausch zu geben, sowie gemeinsam über die Zukunft des E-Commerce zu sprechen. Namenhafte
E-Commerce Unternehmen und Online-Händler informieren durch Vorträge, Erfahrungsberichte und Markteinschätzungen. Ausstellungsstände laden zu Networking und gegenseitigem Kennenlernen ein.

 

—– English Version ——

Since 12th August 2014, Flagbit is a member of the K5 League and listed as a top partner. The agencies and service providers of the K5 League support the online retail business in strategic phases of growth. Additionally, they support branch expert Jochen Krisch’s initiative; the K5 Conference.

At this year’s K5 Conference (18th and 19th September 2014 in Munich), Flagbit will have a partner booth with Magento, Phoenix Media and Techvision.

The aim of the conference is to provide a platform for Germany’s 500 strongest online retailers, in order to exchange experiences and knowledge, and discuss the future of e-commerce. Well-known e-commerce companies and online retailers give speeches, experience reports and market interpretations. Furthermore, the stands provide space for networking activities.

 

Flagbit Magento Modul ist aktueller Magento Staff Pick

MagentoConnectStaffPicks

Das Magento Marketing Team veröffentlicht regelmäßig den „Magento Connect Staff Pick“. Dafür wählt Magento die besten Erweiterungen aus dem Magento Connect aus, und präsentiert sie.
Im aktuellen Magento Connect Staff Pick vom 07. August 2014 wurde auch die Erweiterung „Change Attribute Set“ von Flagbit ausgewählt und näher vorgestellt.

Die Erweiterung von Flagbit ermöglicht, ein bestehendes Attribut-Set zu verändern. Damit erweitert sie Magento um eine Funktion, die viele im Standard-Funktionsumfang vermissen. Veröffentlicht wurde die Extension von Flagbit bereits 2008 und steht heute in Version 2.0.0 zur Verfügung. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,6 von 5, sowie einem Popularity Score von 24108, ist sie einer der erfolgreichsten und am weitesten verbreiteten Module für Magento . Das Modul ist kostenlos im Magento Connect verfügbar und kann sowohl in der Community –Edition als auch der Enterprise-Edition eingesetzt werden.

14. E-Commerce Stammtisch Karlsruhe

Am Mittwoch haben wir nach längerer Abstinenz endlich wieder zu unserem E-Commerce Stammtisch geladen. Und die Resonanz war großartig: Etwa dreißig interessierte Gäste sowie das Flagbit-Team haben sich zu einer spannenden Diskussion rund um das Thema Logistik, leckerem Essen und einem regen Austausch mit Gleichgesinnten versammelt.

Gast des Abends war John Metcalfe, Account Manager der DHL Vertriebs GmbH in Bruchsal, der zusammen mit Patrick Scherr und dem Publikum viel Interessantes und Neues aus den Bereichen  eFulfillment , Paketversand, DHL-KURIER und Auslandsversand zu berichten hatte.

weiterlesen »

Doppelte Rewrites für Models, Blocks und Helper

Magento bietet einen standardisierten Mechanismus an, um Core-Funktionalitäten innerhalb von Kunden-Modulen zu überschreiben, sogenannte Rewrites. Die Definition dessen passiert innerhalb der config.xml innerhalb eines Moduls. Wir haben das hier beispielhaft am Produkt-Modul von Magento durchgeführt.




    
        <Flagbit_MyModule>
            1.0.0
        
    
    
        
            <Flagbit_MyModule>
                Flagbit_MyModule_Model
            
            
                
                    Flagbit_MyModule_Model_Product
                
            
        
    

weiterlesen »

Relaunch: Der Sanetta-Online Shop erstrahlt in neuem Glanz

Der Name Sanetta steht seit nunmehr 56 Jahren für Baby- und Kindermode in höchster Qualität, mit maximalen Komfort und tollem Design. Besonders beliebt sind die Artikel des Unternehmens aufgrund ihrer Naturbelassenheit. Schadstofffreie Stoffe und Naturmaterialien bieten Allergien und Krankheiten keine Angriffsfläche.

Flagbit hat für Sanetta den kompletten Relaunch des Online Shops mit Magento-Technologie realisiert. Schwerpunkt war dabei unter anderem die bessere Anpassung des Templates an die Corporate Identity. Weiterhin wurde der deutsche Shop um einen separaten österreichischen Partnerstore erweitert. Das neue Design der Shops besticht vor allem durch die Cross-Selling- und Up-Selling-Slider, die dem Besucher einen ersten Überblick über Sanettas umfangreiches Sortiment verschaffen. Aufgrund der steigenden Nutzerzahlen auf Mobilgeräten sind die Shops im sogenannten „Responsive Design“ programmiert und passen sich daher jedem Endgerät optimal an. Dies ermöglicht dem Kunden ein einzigartig unkompliziertes Shoppingerlebnis.

Wir wünschen dem Sanetta-Team viel Erfolg!

Unser neuester Magento-Shop ist online: Sanetta

sanetta_header_blog

Als eines der führenden Unternehmen in der Baby- und Kindermode steht der Name Sanetta seit mehr als 50 Jahren für höchste Qualität, Komfort und tolles Design. Flagbit hat für Sanetta den kompletten Relaunch des Online Shops mit Magento-Technologie realisiert. Wie das Ganze aussieht, lest Ihr in unserem Magento-Blog.

Wir wünschen dem Sanetta-Team viel Erfolg!

Statt Magento Stammtisch: eCommerce-Konferenz eShop-Design in Furtwangen

logo-hfuStatt dem ursprünglich geplanten Magento Stammtisch ist Flagbit am Donnerstag, den 12. Dezember 2013 zu Gast bei der eCommerce-Konferenz eShop-Design an der Hochschule Furtwangen. Seit nun zehn Jahren bietet die Hochschule Furtwangen Lehrveranstaltungen zu E-Commerce sowie Konfiguration und Einrichtung von E-Commerce-Shops mit Magento an.

Schwerpunkt „eShop-Design mit Magento“
Mit dem Kongress richtet sich die Hochschule Furtwangen und besonders die Fakultät für Wirtschaftsinformatik mit aktuellen E-Commerce- und Magento-Themen nicht nur an Studenten, sondern insbesondere auch an Vertreter aus Industrie und Handel.
Für Flagbit wird Michael Türk einen Vortrag zum Thema „Responsive Design“ halten. Insgesamt sind sechs bis acht Fachvorträge zu den verschiedensten E-Commerce-Themen geplant. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr in der Aula der HS Furtwangen, am Robert-Gerwig-Platz 1, in Furtwangen. Vorbeischauen lohnt sich.

Zum Magento Stammtisch
Der 14. Magento Stammtisch fällt allerdings nicht ins Wasser. Er findet am Donnerstag, den 13. Februar 2014 zur gewohnten Zeit und am gewohnten Platz statt. Wie bereits angekündigt lautet das Thema „Logistik“. Alle wichtigen Informationen werden rechtzeitig im Vorfeld veröffentlicht.

« Vorherige Einträge