infinigate

Flagbit launcht Magento Shop des Value Added Distributors Infinigate

Anfang April konnten wir den Magento-Shop des den international tätigen IT-Sicherheitsexperten Infinigate launchen. Kunden des Schweizer Unternehmens können nun Produkte aus dem Bereich Sicherheitslösungen wie bspw. Firewalls, Verschlüsselung, Antivirensoftware, Content-Filter und vieles mehr in dem Shop erwerben.

Infinigate (deutscher Sitz in München) ist ein Value Added Distributor im Bereich des Vertriebes von IT-Security-Lösungen. Dabei unterstützt das 1996 gegründete Unternehmen seine Kunden in den Bereichen Presales, Training, Professional Services, Postsales sowie Remote Support und bietet technische Unterstützung in allen Fragen bei IT-Sicherheits-Projekten. Tätig ist Infinigate hauptsächlich in der DACH-Region sowie in Skandinavien.

Besonders interessant für uns an dem Projekt waren zwei Aspekte: Die MIP-Anbindung und die Verbindung mit TYPO3. Die „Magento Integration Platform“ (MIP) wurde eingesetzt, um die verschiedenen länderspezifischen Shop-Instanzen nacheinander mit Daten zu versorgen. Besondere Anforderungen ergeben sich dadurch, dass für jede dieser Instanzen eine eigene Warenwirtschaft zugrunde liegt. Insgesamt werden 150.000 Produkte mit der Schnittstelle verwaltet.

Die Integration einer Single-Sign-On-Lösung mit asynchroner Verschlüsselung für TYPO3/Magento erleichtert vor allem die Kundenverwaltung. So müssen keine Kunden mehr in Magento gepflegt werden, hier kommt LDAP zum Einsatz. Meldet sich ein Kunde an, wird automatisch ein Benutzerkonto für Magento erzeugt. Änderungen werden automatisch im Cache von Magento gelöscht. Ebenso wurde die Hauptnavigation aus der TYPO3-Instanz in den Shop eingebunden.

Als zusätzliches Feature wurde eine flexiblere Preisgestaltung integriert. So wird ermöglicht, eine spezifische Preisvorgabe pro Kunde, Produkt oder Produktgruppe zu vergeben, was standardmäßig in Magento sonst nur pro kompletter Kundengruppe möglich ist. Ebenso wurde die Filternavigation optimiert, die einen Preisslider, aufklappbare Filter und eine Mehrfachauswahl enthält. Die Produktoptionen können dank erweiterter Produktoptionen im Infinigate Shop direkt in den Produktlisten und Warenkörben bearbeitet werden. So kann vom Kunden in dem B2B-Shop gleich direkt der Endkunde mit der zugehörigen Lizenz eingetragen werden, an den das Produkt weiterverkauft wird.

Weitere Informationen können der vollständigen Pressemitteilung entnommen werden.

Christoph Bauer
Christoph Bauer ist Account Manager bei der Flagbit GmbH & Co. KG. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Betreuung, Beratung und Weiterentwicklung der Flagbit-Kunden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz
Weitere Beiträge zum Thema
eBay übernimmt Magento
CObject im Backend
Stolperfalle mit mod_rewrite und Rückreferenzierung
Kundengebundene Fehler finden – Magento 2